Hallo, wir sind Bigna Fink, Anna-Lena Sieber, Marie-Luise Schächtele, Annika Heffter, Michelle Christin List und Henrike Mielke (von links). Vor einem Jahr haben wir als Volontärinnen bei der Heilbronner Stimme gestartet und seitdem die unterschiedlichsten Ressorts durchlaufen. Land- und Stadtkreis Heilbronn sind uns inzwischen genauso vertraut wie die Sport- oder Onlineredaktion.

Einmal im Laufe der zwei Volontariats-Jahre stellt die Heilbronner Stimme ihre angehenden Redakteure, oder in unserem Fall Redakteurinnen, für eine Woche frei, um ein eigenes Projekt auf die Beine zu stellen.

Wir alle möchten auch weiterhin in der Zeitungsbranche arbeiten, welche sich aktuell stark wandelt. Die Vorstellung vom Zeitungsleser, der morgens in aller Ruhe am Küchentisch sitzt und sich durch die Neuigkeiten der Welt blättert, ist im digitalen Zeitalter längst überholt. Unsere Branche ist dabei, sich in der digitalen Welt ihren Platz zu suchen. Das bedeutet, weiterhin qualitativ hochwertig, aber den Anforderungen unserer Zeit entsprechend zu arbeiten.

Schon bald kam uns deshalb die Digitalisierung unserer heutigen Welt als spannendes Projekt-Thema in den Sinn. Schnell wurde uns klar, wie sehr digitale Medien die unterschiedlichsten Lebensbereiche prägen. So, das war das Wichtigste zu uns und unserem Projekt. Viel Spaß beim Lesen. 🙂